4. Rang am 20. Schweizerischen Blaskapellentreffen

von Urs Betschart

Vom 12. bis zum 14. Sepember fand in Naters das 20. Schweizerische Blaskapellentreffen statt. Im Kern des Oberwalliser-Dorfes wurden die Besucher an diversen Plätzen mit Freikonzerten verwöhnt. Die frohe Geselligkeit wurde mit sonnigem Wetter unterstützt.

 

Die Blaskapelle Rigispatzen tratt im Wettspiel mit 11 anderen Blaskapellen in der Höchststufe an. Die "Spatzen" konnten ihr Potential in den zwei eingeübten Polkas optimal ausschöpfen und waren mit der eigenen Leistung sehr zufrieden.  Auch die fünfköpfige Jury fand am Vorspiel gefallen: Hans im Glück (von Very Rickenbacher komponiert) wurde mit 162.0 Punkten und Musikantensehnsucht (Guido Henn) mit 168.5 Punkten benotet.

 

Dass diese 330.5 Punkte von "nur" drei Blaskapellen übertroffen erfüllt die Rigispatzen mit stolz. Es bestätigt die Musikanten weiterhin mit viel Freude die böhmische Musik zu pflegen um die Herzen der Zuhörer zu berühren.

 

Besten Dank allen mitgereisten Spatzen-Fans für die tolle Unterstützung.

 

 

Diplom und Bewertung

Schlussrangliste

Pressebericht NLZ

Pressebericht Walliser Bote und Front

 

 

Zurück